MENTORSHIP

ADU Mentoring Programm

Das Mentoring Programm soll als Stütze dienen, für alle KollegInnen die entweder den Schritt auf das nächste Level wagen wollen oder aber ihr Können überprüfen möchten.

Das Mentoring Programm umfasst zwei Säulen:

Säule 1

Im Rahmen einer unbezahlten Hospitanz hat man die Möglichkeit ein bis zwei Wochen ein ADU Mitglied (‚MentorIn‘) bei der Arbeit zu begleiten – sei es mit ans Set und/oder mit ins Büro zu gehen. Man übernimmt dabei keinerlei Funktion, ergo ersetzt man auch kein Personal. Man bekommt lediglich die Gelegenheit, in der Praxis zu lernen, dem MentorIn bei der Arbeit zu beobachten und von ihm/ihr unterrichtet zu werden.

Das muss in Absprache und Zusammenarbeit mit Produktionen stattfinden, da die Teilnahme am Catering Kosten verursacht und auch die Geheimhaltungs Paragraphen gewahrt werden müssen. Bisher ist das Feedback der angesprochenen Produktionen aber sehr positiv.

Säule 2

Erfahrenere ADU Mitglieder können unerfahreneren Kollegen mit Rat und Tat zur Seite stehen. Für einen bestimmten Zeitraum und je nach Kapazitäten kann man von der Erfahrung der MentorInnen profitieren. Sie agieren in jeglicher Arbeitssituation unterstützend. ‚Mentees‘ können sich in div. Produktionsbelangen beraten lassen, Fragen stellen und sich wertvolle Tipps holen.

KONTAKT

    [honeypot Website]

    [honeypot Faxnummer]