2. RA

2. REGIEASSISTENZ

Die 2. Regieassistenz ist die rechte Hand der 1. Regieassistenz. Ihr Hauptaufgabengebiet ist die Komparserie und die damit verbundene Organisation.

Anmerkung: Größter Unterschied zum 2nd AD: Im Vergleich zum 2nd AD ist die 2. RA weder für die Dispo verantwortlich noch für den organisatorischen Background und ist auch nicht Ansprechpartner für Cast und Agenturen.

Kernaufgaben in der Vorbereitung ist das Erstellen der Komparsen-Liste, die Kommunikation mit der Komparsen-Agentur sowie die Organisation und Auswahl der Komparserie nach Vorgabe und in Absprache mit der 1. RA.

  • Lesen des Drehbuchs und Erstellen der Komparsen-Liste (Komparsen-Auszüge) in Absprache mit der 1. RA
  • Aktualisierung der Komparsen-Auszüge bei Veränderung des Drehplans
  • Recherche bei historischen oder fachspezifischen Themen, inkl. Erstellung von Mood Boards
  • Kommunikation mit der Komparsen-Agentur (Auswahl, Termine, Fittings, sonstige Anforderungen)
  • Suche und Auswahl von Doubles, Kleindarstellern und/oder Komparsen mit besonderen Fähigkeiten in Absprache mit der 1. RA oder Regie
  • Betreuung und Durchführung von Kleindarsteller-Castings
  • Planung und Durchführung von Fittings in Absprache mit Produktion, Kostüm, Maske, Komparsen-Agentur
  • Betreuung von Darsteller-Proben (Stunt, besonderer Unterricht etc.), sowie Foto- und/oder Videovorproduktionen
  • Kommunikation mit Fachberatern bei historischen oder fachspezifischen Themen
  • Bei Bedarf Planung von Zusatzpersonal (Komparsen-Betreuer, Kinder-Betreuer)

Hier liegt der Fokus überwiegend auf der Komparserie. Von der Sicherstellung der richtigen Komparsen-Anzahl über die Inszenierung bis hin zur Abwicklung nach Drehschluss.


Grundsätzlich und fortlaufend

  • Aktualisierung der Komparsen-Liste bei Änderungen und Kommunikation an alle davon betroffenen Abteilungen
  • Organisation weiterer Castings und Fittings
  • Betreuung Vorproduktionen und Proben

 

Am Vortag eines Drehtags

Überprüfung und Kommunikation aller drehrelevanten Faktoren an 1. AL und Komparsen-Agentur (Anzahl, Uhrzeit, Shuttlebedarf) sowie deren Logistik am Drehort (Masken- und Kostümräume, Aufenthalt etc.)

 

Am Drehtag

  • Überprüfung der gebuchten und erschienenen Komparsen
  • Wenn Komparsen im Vorfeld ‚gefittet‘ worden sind, am Drehtag dafür sorgen, dass diese durch Maske und Kostüm gehen
  • Komparsen-Briefing. Kurze Erläuterung der Szene und Vermittlung des Verhaltenskodexes am Set
  • Koordination der Requisitenausgabe
  • Inszenierung der Komparsen nach Vorgabe bzw. in Zusammenarbeit mit der 1. RA
  • Sicherstellen der Kontinuität aller Abläufe und Bewegungen im Bild

Betreuung der Komparserie am Set, inklusive der Verteilung der Gagenscheine und deren korrektes Ausfüllen

  • Schnelle Auffassungsgabe, Kommunikationsfähigkeit, Organisationstalent
  • Fähigkeit Anweisungen umzusetzen
  • Teamplayer
  • Belastbarkeit
  • Stressresistenz
  • Phantasie und Kreativität
  • Freude am Inszenieren
  • Sorgfältiges Arbeiten
  • Grundwissen über die Verantwortlichkeiten anderer Departments und deren damit verbundene Arbeitsweise

DOWNLOAD PDF

Berufsbild 2. RA

KONTAKT

    [honeypot Website]

    [honeypot Faxnummer]